Adventskalender Gewinnspiel: Ein Fotoshooting mit Lara Dziendziol

Was bleibt, ist die Erinnerung. Wir lieben es uns alte Fotoalben, selbst zusammengeschnittene Videos und gerahmte Bilder anzuschauen. Es ist unglaublich, wie man die Emotionen aus Bildern wieder nachempfindet, wenn man sich sie anschaut. Wenn es Euch genauso geht, dann haben wir in unserem Adventskalender Gewinnspiel genau das Richtige für Euch, denn wir verlosen ein Shooting mit Lara Dziendziol (*).

Fotografie und Bildrechte Lara Dziendziol

Wenn man durch Laras Instagram Account scrollt sieht man strahlende Brautpaare, lächelnde Paare und wunderschöne Landschaften. Lara macht wahnsinnig schöne Bilder und das macht sie mit ganz viel Lebensfreude, das durften wir selbst schon erleben, als sie uns vor Ihre Linse geholt hat. Wir geben zu, wir sind eher Fotomuffel, aber mit Lara haben wir von Herzen gelacht und hatten eine ganze Menge Spaß. Danke Lara!

Fotografie und Bildrecht Sophie Lambrecht

Interview mit Lara Dziendziol

Im folgenden Interview möchten wir Euch Lara näher vorstellen:

Du hast im Juni gelauncht, dass Du nebenberuflich fotografierst. Wie bist Du zur Fotografie gekommen?

Ich habe irgendwie gefühlt schon immer fotografiert. Schon als Kind habe ich meinen Papa immer gerne die Videokamera – die damals einfach echt riesig war – aus der Hand genommen und wollte unbedingt auch mal filmen. Zum 12. Geburtstag bekam ich eine Digitalkamera und ging ohne diese Kamera eigentlich nicht mehr aus dem Haus. Ja und dann kaufte ich mir (von meinem lang ersparten Taschengeld) – ich glaube da war ich so 16 Jahre – meine erste Spiegelreflex Kamera. Und dann wurde einfach drauf los geknipst und einfach viel ausprobiert. Weißt du noch, als ich damals meinte: „Komm mal schnell vorbei, wir machen ein cooles Shooting.“ Ich hatte herausgefunden wie man mit Langzeitbelichtung und Stativ mit Licht in die Dunkelheit malen kann. Da haben wir echt coole Bilder mit gemacht. Die muss ich eigentlich nochmal raussuchen. 

Ja, wir haben früher viele Foto-Sessions zusammen gemacht. Das ist jetzt aber weniger vorzeigbar, haha. Was fasziniert Dich so an der Fotografie?

Ich finde es wirklich so unheimlich faszinierend besondere und manchmal flüchtige Momente und Emotionen durch Bilder zu konservieren und für die Ewigkeit festzuhalten. Dieses Zusammenspiel von Licht und Sonne und die Emotionen der Menschen finde ich unheimlich schön. Aber auch, dass manche Bilder einen so richtig fesseln können, weil sie einen in den Bann ziehen können. 

Ohja, Fotos können einen wirklich faszinieren. Was fotografierst Du denn am liebsten?

Oh da kann ich mich gar nicht so wirklich festlegen, fällt mir auf jeden Fall ziemlich schwer. Ich liebe es emotionale Momente und aufregende Lebensereignisse festzuhalten, aber vor allem die Gefühle und Liebe von Paaren oder Familien untereinander. In der Natur bin ich aber auch unheimlich gerne mit meiner Kamera unterwegs und lasse mich einfach so treiben, das ist eine Form von Meditation für mich. 

Da kann ich nur zustimmen, mit der Kamera ist man irgendwie ganz bei sich, konzentriert und fokussiert. Wie würdest Du Deinen Fotografie-Stil beschreiben?

Schwereeee Frage, ich denke, ich habe meinen ganz eigenen Stil noch nicht gefunden. Beziehungsweise befinde ich mich immer noch mitten in der Findungsphase und gefühlt hört die auch niemals auf. Ich versuche die Menschen vor meiner Kamera immer genau so zu fotografieren wie sie sind, ich stecke sie in keine unnatürlichen Posen oder verlange nichts Unmögliches. Einfach so sein wie man ist – ich denke das ist so oder so das Geheimrezept für schöne und authentische Fotos. 

Das können wir bestätigen, hihi. Wie verläuft ein typisches Shooting mit Dir? Gibt es eine Art Ablauf?

BEWEGUNG – ich steh ja auf ganz viel Bewegung. Kein starres Posieren 🙂 Dazu bringe ich gerne auch meine Musikbox mit und dann wird getanzt, gelacht und vielleicht auch ein Bier oder Sekt zusammen getrunken. Wichtig ist für mich immer, dass man gemeinsam Spaß hat. Ich hab dabei die Kamera in der Hand und knipse dabei ganz unauffällig ein bisschen … okay schon sehr viel eigentlich. Ich halte einfach immer drauf und dabei entstehen so coole Bilder. 

Welche Tipps würdest Du Leuten für ein Shooting mit Dir geben?

Einfach so sein wie man ist, sich nicht verstellen und sich einfach ganz drauf einlassen. Die Kamera am Besten sogar einfach vergessen, ganz bei sich bleiben und immer wieder Blickkontakt suchen – aber nicht zu mir, sondern zueinander. Mir muss man letztendlich nur zuhören was ich sage, was ich mir als nächstes überlegt habe. Und dann wird das schon 🙂 

Wir können Euch ein Fotoshooting mit Lara wirklich von Herzen empfehlen. Es macht Spaß und man erhält wirklich wunderschöne Bilder! Daher freuen wir uns umso mehr über unser gemeinsames Gewinnspiel.

Ihr habt ab heute bis zum 19.12.2020 um 21:00 Uhr auf unserer Instagramseite die Chance ein Shooting mit Lara im Wert von 250 Euro zu gewinnen. Alle Teilnahmebedingungen findet ihr dort.

Viel Glück!

Mehr Infos über ihre Leistungen findet Ihr auf Laras Homepage.

Eure Catharina, Conny und Caro

(*) Werbung, da Markennennung

Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf

Letzte Beiträge

Ähnliche Beiträge