DIY – Eiswaffel-Deko

Im Blumenladen gab es vor ein paar Tagen schon schöne bunte Blumen – da freut man sich direkt auf den Frühling. Mit ein paar Blumen im Gepäck ging es nach Hause. Als kleine Inspiration für eure nächste Frühlings-Deko, Sommerfest, Hochzeit, etc. ein paar Fotos und eine kurze Anleitung unserer DIY Eiswaffel-Deko.

xy.xy .20 Blume in Eiswaffel20011008

Wir haben die Blumen etwas gekürzt, die Eiswaffel in ein Babygläschen gestellt und die Blumen hineingegeben. Ein wenig Jutekordel um das Glas und schon fertig. Tipp: Die Babygläschen haben sich perfekt für die Eiswaffeln geeignet, da sie nicht zu hoch sind und die Öffnung nicht zu breit. Bei größeren Gläsern würde die Eiswaffel einfach durch rutschen. Viel Spaß beim nach basteln und vielleicht nutzt ihr die Deko dieses kleinen DIY Tipps für eure nächste Feier!?

xy.xy .20 Blume in Eiswaffel20011002
Teile diesen Beitrag

4 Antworten

    1. Hallo liebe Maren,
      in den Waffeln ist kein Wasser, sodass die Blumen nicht zu lange in den Eiswaffeln bleiben können. Die Idee eignet sich zum Beispiel für eine Tischdekoration gut, da die Blümchen danach wieder ins Wasser können 🙂
      Liebe Grüße
      Caro von maimaldrei

  1. Das ist ja wirklich eine prima Idee für den Schulanfang. Wird direkt gemopst. Sind es die großen Babygläschen oder kleine? Wie lange werden die Blumen ungefähr frisch halten?

  2. Unten in die Waffelspitze etwas Alufolie und die Ecke(unten geschlossen)vom Gefrierbeutel, darein kannst du etwas Wasser machen. Nach ein paar Stunden knickt zwar unten etwas die Spitze der Waffel ab aber im Glas nicht weiter tragisch. Hatten wir vor drei Jahren auch bei unserer Tochter zur Einschulung kam super an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.