DIY – Kamelletasche

In einem Monat ist Wieverfastelovend. Damit Ihr die Hände frei habt und fleißig bei „Dreimal Kölle Alaaf!“ mitmachen könnt, gibt es hier eine einfache Anleitung für eine DIY Kamelletasche zum Umhängen.

So könnt ihr ganz einfach beim Zug zuschauen und die Kamelle direkt in eurer Umhängetasche verstauen. Wir freuen uns schon sehr auf die jecken Tage hier in Köln, auf bunte Kamelle und viele Strüßje.

Dazu braucht man:

  • 1 Baumwolltasche / Jutebeutel (38×42 cm) unbedruckt mit zwei langen Henkeln (je 70 cm)
  • 1 Schere
  • 1 Nähmaschine
  • optional: Textilfarbe, Textilfolie (zum Beplotten)

Und so geht’s: Schneidet diagonal jeweils einen Henkel ab, sodass auf jeder Seite noch ein Henkel an der Tasche befestigt ist. Die Enden der abgeschnittenen Henkel legt Ihr dann ca. 15 cm überlappend übereinander und näht diese ringsherum mit der Nähmaschine fest.

Ihr könnt die Kamelletasche nun noch mit Textilfarbe bemalen oder mit Textilfolie beplotten.

Viel Spaß beim Nachbasteln. Kölle Alaaf!

Und Kamelle für Groß und Klein.

Share

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.