DIY – So baust du eine stylische Paletten-Bar für wenig Geld

Für Catharinas Hochzeit im Juli 2016 haben wir für wenig Geld eine Bar aus Paletten gebaut. Die Bar hat sich in den letzten zwei Jahren mehr als bewährt und wurde bei vielen Anlässen und Festen eingesetzt – bei unseren Poolpartys oder als Ablagefläche am spanischen Abend für eine große Paella Pfanne. Die Palettenbar eignet sich auch perfekt als Candy-, oder Cocktail-Bar und sogar als Kaufmannsladen für Kinder.

Wenn Du auch eine schnelle, einfache und kostengünstige Bar bauen möchtest, haben wir hier alle Infos für Dich.

20160823_152513
20180622_145646
Die Palettenbar als Candy Bar

Wir verraten euch, was ihr dafür braucht und wie ihr Euch für ca. 60-80 Euro auch eine Bar aus Paletten bauen könnt.

Eure Einkaufsliste

  • 2 Paletten (mittlerweile bekommt ihr die in jedem Baumarkt), pro Stück ca. 12-20 Euro
  • 2 Latten ca. 2,00 – 2,50 m (nicht sägerau), pro Stück  ca. 3-6 Euro
  • 4 große Winkel (haben wir bei Papa im Keller gefunden, aber die kosten pro Stück ca. 2-5 Euro)
  • dünne Leiste ca. 1,20 lang, 3 cm breit und 0,5 cm tief
  • 4 weiße Behälter Sunnersta (*) von Ikea pro Stück 0,49 Euro
  • 6 Unterlegscheiben
  • 2 Bretter (Maße bitte vor Ort messen), pro Brett ca. 5 Euro
  • Farbe (kleiner Eimer 375 ml ca. 8 Euro)
  • Schaumstoffrolle oder Pinsel (ca. 2 Euro)
  • Wimpelkette oder andere Deko
  • diverse Schrauben
  • Akkubohrer
  • Kreissäge
IMG-20170730-WA0081

Und so geht’s

Eine der beiden Paletten schneidet ihr in der Mitte durch. Wir haben uns hier Hilfe von unserem Papa geholt. Diese beiden gleich großen Paletten Stücke sind die Seitenwände. Die andere Palette ist eure Front. Mit den Winkeln werden nun die beiden Palettenhälften links und rechts an die Palette angebracht.

Die beiden Latten in eurer Lieblingsfarbe anstreichen und dann mit langen Schrauben links und rechts an die Paletten anbringen. Dort könnt ihr eine Wimpelkette oder Lichterkette anbringen.

Die dünne Leiste vorne an ein Brett der Palette mit drei Schrauben anbringen (links – mitte – rechts). Pro Schraube 2 Unterlegscheiben als Platzhalter einsetzen. Durch die Unterlegscheiben entsteht Platz zwischen dem Holz der Palette und der Leiste, sodass ihr ohne Probleme die Behälter von Ikea dort einhängen könnt. Hier habt ihr dann Platz für Löffel, Strohhalme, Servietten, etc.

Jetzt fehlen nur noch 2 Bretter als Ablagefläche. Bitte messt hierfür vor Ort die Breite eurer Palettenbar und entscheidet wie tief das Brett sein soll. Wir haben das obere Brett etwas breiter gewählt und das untere Brett etwas schmaler. So kann man besser vor der Bar stehen. Die Bretter für eure Ablage einfach mit jeweils 6 Schrauben anbringen.

DSC02104

FERTIG!

Viel Spaß beim Nachbauen. Bei Fragen meldet euch gerne bei uns: festefeiern@maimaldrei.com

(*) Werbung, da Markennennung oder Namensnennung

Teile diesen Beitrag

3 Kommentare zu „DIY – So baust du eine stylische Paletten-Bar für wenig Geld“

  1. Pingback: Hochzeitsbericht: Unsere sommerliche DIY Gartenhochzeit

  2. Pingback: Sommerfest und Grillparty-Klassiker für Deine Poolparty

  3. Pingback: DIY - Wir bauen ein Holzpferd zum Kindergeburtstag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf

Letzte Beiträge

Ähnliche Beiträge