Kölsche Leckereien – das beste Essen zum Karneval

Am Donnerstag hat mit Weiberfastnacht der Kölsche Karneval so richtig begonnen. Neben dem vielen Feiern darf man das Essen natürlich nicht vergessen. Aus diesem Grund haben wir ein paar Rezepte für kölsche Leckereien gesammelt – perfekt für Karneval.

Mini Laugengebäck

Als kleiner Snack für Zwischendurch oder als Alternative zum normalen Brötchen ist Mini Laugengebäck super einfach gemacht. Dafür tiefgefrorene Laugenstangen kaufen, circa 5 bis 10 Minuten antauen und pro Stange 3 Mal durchschneiden. Wichtig: die Laugenstangen dürfen nicht komplett aufgetaut sein, denn dann kann man sie nicht mehr gut schneiden. Anschließend mit Sesam, Meersalz oder Mohn bestreuen und bei 180 Grad für circa 15 Minuten in den Ofen tun.

Vegetarisches Mett

Vegetarisches was? Ja, richtig gelesen – vegetarisches Mett.

Dazu braucht man:

100 gr Reiswaffeln (mit oder ohne Salz)
250 ml Leitungswasser
2 Schalotten und 1 Knoblauchzehe
3 EL Tomatenmark
1-2 EL Pflanzenöl (optional für eine bessere Konsistenz)
Salz und Peffer

Und so geht’s:

Die Reiswaffeln zerbröseln und etwas Wasser mit Tomatenmark hinzugeben. Die Zwiebeln klein schneiden und ebenfalls hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben eine Knoblauchzehe hinzufügen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen und am nächsten Tag eventuell noch etwas Wasser untermengen. Fertig!

Mini Amerikaner mit Smarties

Süße Amerikaner gehören einfach zu Karneval. Wir haben das Rezept von Dr. Oetker (*) genommen und die Amerikaner anschließend mit Smarties bunt dekortiert. Diese Zutaten braucht man für circa 12 bis 15 Amerikaner:

75 gr weiche Butter oder Margarine
100 gr Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
250 gr Weizenmehl
3 gestr. TL Backpulver
100 ml Milch

Piraten Bananen

Besonders für eine Kinder Karnevals Party eignen sich die Piraten Bananen, denn mit Kamelle und den vielen anderen Süßigkeiten, sind die Jecken Tage doch schon „süß“ genug. Für die Piraten Bananen am besten relativ kleine Bananen kaufen und mit einem schwarzen Edding ein Auge, eine Augenklappe, Nase und Mund aufmalen und aus einem roten Stoffdreieck ein Piratenhalstuch umbinden. Fertig!

Piratenbananen

Wir wünschen Euch noch ein paar Jecke Tage. Kölle Alaaf!

(*) Werbung, da Markennennung oder Namensnennung

Share

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.