Mini-Weihnachtsmarkt to go

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt gehört in der Adventszeit genauso dazu wie Plätzchen backen, Glühwein trinken, Geschenke kaufen und und und. Doch dieses Jahr ist es anders – wie so Vieles. Einige Städte haben sich Glühwein Routen durch die Städte überlegt, um den Menschen ein kleines Gefühl und vorweihnachtliches Ambiente zu geben. Aber auch das funktioniert nicht zu 100%.

Wir haben Euch vor ein paar Tagen ja schon einige Ideen für einen Weihnachtsmarkt zu Hause gegeben und möchten Euch heute ein paar Ideen für euren eigenen Mini-Weihnachtsmarkt to go geben.

Aktuell darf man sich mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Für uns Drei passt das super, denn Conny und Caro wohnen in einer WG in Köln. Zu unseren Mini-Weihnachtsmarkt to go haben wir noch unseren Hund Bodi eingepackt. Der freut sich nämlich immer über eine große Runde im Wald.

Das braucht Ihr für euren Mini-Weihnachtsmarkt to go

In einem kleinen Korb, der vor vielen Jahren schon einmal als Rotkäppchen Korb gedient hat, haben wir ein paar Leckereien eingepackt:

  • Thermosflasche für heißen Glühwein
  • Becher
  • Äpfel
  • Clementinen
  • gebrannte Mandeln
  • Erdnüsse
  • Plätzchen
  • Brot
  • Käse
  • Wurst
  • Lebkuchen

Wenn Ihr zu Zweit loszieht können wir Euch einen Partnerhandschuh empfehlen – so könnt Ihr beim Spazierengehen Händchen halten, die Hände werden nicht kalt und für die Extra Portion Romantik ist gesorgt 😉

Und dann genießt die frische Luft, die gemeinsame Zeit, einen Schluck heißen Glühwein, selbst gebackene Plätzchen – einfach den Moment. Wir wünschen Euch noch eine schöne Adventszeit, macht das Beste aus dieser besonderen Zeit und bleibt positiv.

Eure 3Cs

Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf

Letzte Beiträge

Ähnliche Beiträge