Schnelle Partyfood Rezepte

Zu einer Party gehören nicht nur leckere Getränke und ein wenig Dekoration, sondern vor allem leckeres Essen. Wenn man nicht allzu viel Zeit für die Vorbereitung hat und es mal besonders schnell gehen soll, dann eignen sich Blätterteig und Flammkuchenteig aus der Kühltheke besonders gut für leckere Ergebnisse.

Probiert doch mal die folgenden Rezepte aus:

Blätterteigstangen mit getrockneten Tomaten, Oliven und Walnüssen

Zutaten:

  • 1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Tomatenmark
  • getrocknete Tomaten
  • Oliven
  • Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Streukäse
  • 1 Ei
  • Sesam

Die getrockneten Tomaten, Oliven und Walnüsse klein schneiden bzw. hacken. Den Blätterteig ausrollen, mit Tomatenmark bestreichen, salzen und pfeffern. Eine Knoblauchzehe pressen und mit den Tomaten, Oliven und Walnüssen vermengen und dann auf dem Blätterteig verteilen. Etwas Streukäse oben drauf und den Blätterteig in circa 8 Streifen schneiden. Die Streifen spiralförmig eindrehen und auf ein Blech mit Backpapier legen.

Ein Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen. Etwas Sesam darauf streuen und die Blätterteigstangen für ca. 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben.

Blätterteigstangen

Käsestangen aus Blätterteig

Zutaten:

  • 1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Salz
  • Pfeffer
  • Streukäse
  • 1 Ei
  • Sesam

Den Blätterteig ausrollen, den Streukäse darauf verteilen, etwas salzen und pfeffern und den Blätterteig über die kurze Seite zusammen klappen. Den Blätterteig ebenfalls in circa 8 Streifen schneiden und spiralförmig eindrehen. Die Käsestangen auf ein Blech mit Backpapier geben und mit Ei einstreichen. Bei Belieben mit Sesam bestreuen und bei 180 Grad circa 15 Minuten in den Backofen geben.

Käsestangen

Flammkuchenschnecken

Zutaten:

  • 1 Pck. Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Pck. Speck
  • Salz
  • Pfeffer
  • Streukäse

Den Flammkuchenteig ausrollen und mit der sauren Sahne bestreichen. Salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Speck sowie Streukäse ebenfalls darauf verteilen. Den Teig eng einrollen und in Scheiben (circa 2 cm dick) schneiden. Die Scheiben dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.

Die Flammkuchenschnecken für circa 15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben.

Flammkuchenschnecken

Die schwarzen Auskühlgitter haben wir auf Amazon (*) gekauft: https://www.amazon.de/

(*) Werbung, da Markennennung

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.