DIY – Schnaps

Ob als Gastgeschenk auf der nächsten Hochzeit, als Highlight auf der nächsten Party oder als Absacker nach dem nächsten Grillen, ein „Kurzer“ kann so manche Party „retten“ ;-).

Für den Himbeer-Schnaps braucht man:

  • 375 gr Himbeeren
  • 0,7 l Weizenkorn
  • 10 Pckg. Vanillezucker

Und so geht’s:

Den Korn in eine Schüssel gießen und den Vanillezucker im Korn auflösen. Anschließend die Himbeeren hinzugeben und die Früchte und den Korn in Flaschen abfüllen. Die hochprozentige Mischung circa vier Wochen ziehen lassen. Die Himbeeren kann man natürlich essen, aber Vorsicht – die haben es in sich!

IMG_20160731_172746

Für den Aprikosen-Schnaps braucht man:

  • 500 gr Aprikosen
  • 2 l Weißwein
  • 1 l Wodka
  • 500 gr Zucker

Und so geht’s:

Die Früchte waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Weißwein in einen Topf gießen, die Früchte hinzugeben und aufkochen lassen. Anschließend den Wodka hinzu geben und wieder die Früchte und den Alkohol in Flaschen abfüllen. Nach vier Wochen ist auch dieser Schnaps trinkfertig. Die Früchte kann man natürlich essen.

Für den Kirsch-Schnaps braucht man:

  • 750 gr Kirschen
  • 0,7 l Weizenkorn
  • 10 Pck.Vanillezucker

Optional:

  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 1 Orange (gerieben)
  • 250 gr Kandiszucker (statt Vanillezucker)

Und so geht’s:

Den Korn in eine Schüssel gießen und darin den Vanillezucker auflösen. Die Kirschen waschen, entkernen und in die Schüssel geben. Optional die Gewürze hinzugeben. Ebenfalls Früchte und Alkohol in Flasch abfüllen und vier Wochen ziehen lassen. Die Früchte sind essbar.

FERTIG!

PicsArt_07-31-02.22.47
Share

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.